Zwei Generationen | Wohlen

Farbkonzept | Tapeten Das Farbkonzept für das neu sanierte Zwei -Generationenhaus aus den 80er Jahren der Familie Köpfli - Loser, beruht auf das vorgegeben Interieur, welches verschiedene Stilelement vertritt. , Im Küchen,- Wohnbereich und am Cheminèe haben wir den Farbton NCS S 7010 G 30 Y, Tapeten mit einem Design WOOD CUT , einer traditionell anmutenden Holzschnitzarbeit verarbeitet. Die handgemachte Tapete wurde Ton in Ton , Glanz und Matt im gleichen Farbton wie die Wände gestaltet. Dies unterstreicht das Spiel des Interieurs zwischen modernen Chalet und Industriellen Design, sowie die im ganzen Haus verarbeiteten weiss lasierten Holzschalungsdecken. Farblich werden alle restlichen Wände in einem modern Nordisch anmutenden Grünton NCS S 4010 G 30 Y gestrichen. Dieser Farbton zieht sich durch die ganze Wohnung, auch Schlafzimmer und Büro. Unterbrochen wird dies durch ein dunkleres Blaugrün NCS 7020 B 10 G im Vorraum der Büro, Schlafzimmer, Bäder und Ankleide mit einander verbindet. Der Farbton setzt sich in den Bädern und der Ankleide fort. Trotz dieser provokativ herbei geführten farblichen Trennung, sind alle Räume miteinander verbunden. Durch das separate Treppenhaus, kommt man in die Einliegerwohnung und den SPA - GYM Bereich, den allen Bewohner zur verfügung steht. Das Treppenhaus ist mit einen helleren Grünton NCS 2010 G 30 Y gestrichen und verbindet farblich alle Wohnungen und den SPA- GYM Bereich. Der SPA - GYM Bereich ist im gleichen Blaugrün NCS 7020 B 10 G gestaltet wie der Vorraum , Bäder und Ankleide in der Wohnung Köpfli - Loser. Hier zeigt sich jetzt das verbindende Farbkonzept über zwei von einander getrennten Ebenen und Räumlichkeiten. Der GYM Bereich ist im Dachgeschoss untergebracht und hat mit einer Deckenhöhe von 4.70m und deckenhohen Fensterelementen viel Raum und Licht. Im Raum ist ein Design Sauna Element integriert , welches mit einer Glasfront versehen ist und den Blick aus dem Saunaelement in den Raum zulässt. Ein Raum im Raum. Mit seinen weiss lasierten Holzdecken wirkt die Räumlichkeit wie ein modernes Chalet.

Für diese Giebelwände haben wir, wie auch schon im Küchen,- Wohnbereich die Tapete im Design WOOD CUT verarbeitet. Die handgemachte Tapete wurde Ton in Ton , Glanz und Matt NCS 7020 B 10 G, passend zu den restlichen Wänden gestaltet. Durch die Matt /Glanz Wirkung entsteht ein subtiles und unaufdringliches Design, welches vom Spiel des Lichtes lebt und den modernen Chalet Charakter verstärkt.

Die Einliegerwohnung Köpfli ist fast komplementär zum Treppenhaus und den anderen Räumlichkeiten gestaltet . Hier werden Rosa und Violet Töne verwendet, welche sich im Interieur und Dekoelementen wiederfinden. Alle Wände vom Wohn,- Essbereich , sowie Bad und Schlafzimmer, werden in einem hellen Rosa NCS 1005 R 20 B gestaltet. Auch hier wurde darauf geachtet das alle Farbtöne mit den Farbtönen des Treppenhauses und des SPA - GYM Bereich harmonieren. Im Wohnbereich wird zudem eine Statement Wall mit einem dunklen Violet NCS 7020 R 60 B entstehen. Dieser Abschnitt der Wohnung zieht sich über ein offenen Flurbereich bis in den offenen Küchenbereich. Der so entstandenen Fixpunkt stellt den Mittelpunkt der Wohnung und des multifunktionalen Raumes dar. Unser Herausforderung ist alle Räume farblich miteinander zu verbinden , trotz der Trennung über zwei geschlossenen Ebenen . Das Treppenhaus fungiert da als Vermittlung und Verbindung unter den einzelnen voneinander getrennten Räumlichkeiten.

Franziska Zuber & Thomas Salzmann Zuber & Salzmann Studio




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zuber & Salzmann 

© 2019 © by Zuber & Salzmann Zürich 

  • Weiß Instagram Icon