Studio Loft Zürich

Aktualisiert: Apr 7

Für ein Mini Loft Studio in Zürich durften wir ein ganz spezielles Konzept umsetzten.

Gewünscht wurden Wände in Beton Optik. Da es sich um ein Mietobjekt handelt und wir möglichst wenig Struktur auftragen durften , haben wir uns für ein gemalte Betonimitation entschieden.

Zwei Wände des Mini Lofts wurden so neu gestaltet und verleihen dem Raum eine neue Identität

angelegt an der Brutalismus - Architektur der 50er.

Eine dritte Wand die zwischen zwei Fensterfronten liegt, haben wir nachträglich mit einer von uns entworfenen und von Hand gedruckten Tapete versehen. Das Design welches an Verner Panton erinnert , harmonisiert mit dem designaffinen Einrichtungstil des Klienten.

Die Tapete ist an den Farben der Fensterfront ( dunkel grau braun ) und den Küchenfronten

( beige ) angepasst . So übernimmt diese Wand die Vermittlung zwischen Raum und Oberflächen.


Statement Klient:

sie haben mit ihrer Arbeit meiner Wohnung so etwas wie eine Seele eingehaucht. Lesen Sie, wie ich es sehe:


Kein Platz schöner als Zuhause.

Mein Studio-Apartment in Zürich-Höngg, einen Steinwurf von der Limmat entfernt, lehnt sich an den kühl, sublimierten Stil der neuen Sachlichkeit der zwanziger und dreissiger Jahre an. Modern und zeitlos. Die bodentiefen Fenster bilden einen fast nahtlosen Übergang von innen nach aussen und bringen viel Licht in die 48m2 Wohnung. Die von der Künstlermanufaktur Zuber & Salzmann in Sichtbeton-Optik gestalteten Wände sowie die eigens dafür entworfene, und nach alter Tradition mit Holzstempel von Hand gedruckte Tapete, in Kombination mit dem minimalistisch, im Bauhaus Stil gehaltenen Mobiliar mit klaren einfachen Formen und ohne Dekorkram schaffen eine coole, einladende Modernität. Das Gesamtkonzept dieser kleinen, unkomplizierten, qualitativ hochwertigen, Wohlfühloase entsagt dem Alltäglichen, Durchschnittlichen und Austauschbaren.





48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zuber & Salzmann